1761 Kurkölnischer Hofkalender

Chur-Cöllnischer Hof-Calender

Für das Jahr nach der gnadenreichen Geburt unseres Herrn und Seligmachers Jesu Christi 1761.

Worinn entalten seynd:

Alle einfallende Hof-Capellen, und Hof-Galla-Tag, ein Hochwürd Dom-Capitul zu Cölln, die gesammte Chur-Cöllnische Hoffstaat, allinge Ober- und Unter-beamte deren Churfürstl. Landen, die vier Collegia deren Chur-Cöllnischen Land-Ständen, ein hoher Deutscher-Orden, die Hochstifter Hildesheim, Paderborn, Münster und Osanbrück, und die hierunter sortirende hohe und niedere Chrurfl. Beamten, wie dann auch die Verzeigniß des Hoch-Adlichen Ritter-Ordens des heiligen Erz-Engels Michaelis

Auf Ihro Churfl. Durchleucht gnädigste Verordnung und mit Höchst-Dero gnädigsten Privilegio verfasset

von Johan Philip Nerius Maria Vogel, Churfürstl. Rath, Cammer-Fouriern, des Hochadl. Ritter-Ordens St. Michaelis Herolden, und der Churfl. Residenz zu Bonn Burggrafen

Bonn, gedruckt bey Ferdinand Rommerskirchen Churfl. Hof-Buchdruckern und Buchhändlern.

Allgemeine Daten

2 *

Das liturgische Jahr

2

„Ordnung der ordinairen Andachten in der Churfürstl. Hof-Capellen“

60

Das Kölner Domkapitel

62

Der Hofstaat

64

Die Landstände

110

Deutscher Orden

112

Hochstift Hildesheim

119

Hochstift Paderborn

124

Hochstift Münster

130

Hochstift Osnabrück

139

Ritter des Michaels-Ordens

145

* Seite des Digitalisats http://www.lwl.org/westfaelische-geschichte/portal/Internet/

zurück © 2013 by nf established 03.02.2013 Valid XHTML 1.0 Transitional BilderGalerie