zurück an den Anfang weiter

Literatur

  1. SCHILLINGER-HÄFELE, Ute: Lateinische Inschriften. Quellen für die geschichte des römischen Reiches. Waiblingen 1982 (=Veröffentl.d.Gesellschaft für Vor- und Frühgeschichte in Württemberg und Hohenzollern)
  2. BARTELS, Klaus: Roms sprechende Steine. Inschriften aus zwei Jahrtausenden. 3. Aufl., Mainz 2004
  3. SCHUMACHER,Leonhard (Hrg.): Römische Inschriften. lateinisch/deutsch. Stuttgart 2001
  4. WOLFF, Gerta: Das römisch-germanische Köln. Führer zu Museen der Stadt. 4. Aufl., Köln  1993
  5. KNOKE, Friedrich (Hrg.): Rhenania Romana. Das leben am Rhein im Spiegel römischer Inschriften. Stuttgart 1986
  6. FREMERSDORF, Fritz: Inschriften und Bildwerke aus römischer Zeit. Führunsgblatt durch eine Auswahl von Steindenkmälern des RGM. 6. Aufl., Köln 1956
  7. DOPPELFELD, Otto: Quellen zur Geschichte Kölns in römischer und fränkischer Zeit. Köln 1958
  8. WIEGELS, Rainer: Zur Dislokation der Legionen am Rhein, in: Varus-Kurier. Informationen für Freun de und Förderer der varus-gesellschaft, Heft 13, 2011, S. 1 ff.

WWW

  1. www.noctes-gallicanae.org/epitaphes/veterans.htm am 06.01.2010  - nicht mehr zugänglich am 03.10.2012
  2. https://homepages.uni-tuebingen.de/peter.rempis/aalen/ am 05.11.2015 - nicht mehr zugänglich am 12.09.2017
  3. www.archeologhia.com/CIL/txt/Inschriften/cil13/rsk.txt - nicht (mehr) zugänglich/vorhanden
  4. LATEIN AUF STEIN: www.peirene.de/links/link04.html - nicht (mehr) zugänglich/vorhanden
  5. www.spinfo.uni-koeln.de/~eremberg/inscript.html - nicht (mehr) zugänglich/vorhanden
  6. http://www.rid24.de am 06.01.2010 (=römische Inschriften Datenbank, Köln) - nichr mehr zugänglich/vorhanden

© 2005 by nf, updated 12.09.2017