C. I. CAESAR: de bello Gallico

IV,18,4 (lat/dt)

At Sugambri ex eo tempore, quo pons institui coeptus est, fuga comparata [...] finibus suis excesserant suaque omnia exportaverant seque in solitudinem ac silvas abdiderant. Caesar paucos dies in eorum finibus moratus omnibus vicis aedificiisque incensis frumentisque succisis se in fines Ubiorum recepit ... Aber die Sugambrer hatten zu dem Zeitpunkt, an dem man mit dem Bau der Brücke [über den Rhein] begonnen hatte, die Flucht vorbereitet, waren aus ihrem Gebiet weggezogen, hatten ihre ganze Habe verschleppt und sich in der Einsamkeit und in den Wäldern versteckt. Caesar hielt sich nur ein paar Tage in ihrem Gebiet auf, liess alle Dörfer und Einzelgehöfte anzünden und das Getreide (auf dem Halm) abschneiden; dann zog er sich in das Gebiet der Ubier zurück ...

zurück zur Hauptseite Kalkriese