carmen 7

QVAERIS, quot mihi basiationes
tuae, Lesbia, sint satis superque.
quam magnus numerus Libyssae harenae
lasarpiciferis iacet Cyrenis
oraclum Iouis inter aestuosi
et Batti ueteris sacrum sepulcrum;
aut quam sidera multa, cum tacet nox,
furtiuos hominum uident amores:
tam te basia multa basiare
uesano satis et super Catullo est,
quae nec pernumerare curiosi
possint nec mala fascinare lingua.

Du fragst, Lesbia, wie viele deiner Küsse
mir genug oder mehr als genug sind.
Wie gross die Zahl des das lybische Laserkraut
tragenden Sandes ist, zwischen dem
Orakel des heissen Juppiter und dem
heiligen Grabmal des alten Battus,
oder wie viele Sterne, wenn die Nacht schweigt,
der verstohlenen Liebe der Menschen zusehen;
So viele Küsse zu küssen, ist dem rasenden
Catull gerade gut genug, so viele, die
Neugierige nicht durchzählen können
oder auch keine falsche Zunge verhexen kann.
(10a, 1998)

die Variante auf Englisch