carmen 72

DICEBAS quondam solum te nosse Catullum,
Lesbia, nec prae me uelle tenere Iouem.
dilexi tum te non tantum ut uulgus amicam,
sed pater ut gnatos diligit et generos.
nunc te cognoui: quare etsi impensius uror,
multo mi tamen es uilior et leuior.
qui potis est, inquis? quod amantem iniuria talis
cogit amare magis, sed bene uelle minus.

Du sagtest einst, dass Du nur den Catull liebst, und dass Du nicht einmal den Jupiter mehr als mich besitzen willst.
Damals liebte ich Dich nicht so sehr wie man eine Freundin liebt, sondern so,
wie ein Vater seine Söhne und Schwiegersöhne liebt.
Nun habe ich Dich durchschaut: Daher, auch wenn ich heftiger verbrenne
(mein Verlangen heftiger ist als vorher), bist Du mir trotzdem viel wertloser und verächtlicher.
"Wie ist es möglich?"- fragst Du.
Weil ein so grosses Unrecht den Liebenden zwingt mehr zu lieben (körperlich),
aber weniger freundschaftlich gesinnt zu sein. (K.B. 2002)

Literatur zu c.72