VON DER "Machtergreifung" ZUR POGROMNACHT -
DIE 30ER JAHRE IN TROISDORF UND SIEGLAR

titel

Bd. 1: Texte und Tabellen

titel

Bd. 2: Abbildungen und Graphiken

Mit einer Ausstellung des Stadtarchivs im Bürgerhaus Troisdorf-Mitte erinnert die Stadt Troisdorf aus Anlass des 70. Jahrestages an die Novemberpogrome in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938.

Die Pogrome markieren den übergang von der Diskriminierung und Ausgrenzung der deutschen Juden seit 1933 zur systematischen Verfolgung, die knapp drei Jahre später in den Holocaust an den europäischen Juden im Machtbereich der Nationalsozialisten mündete. Die Ausstellung mit dem Titel "Von der 'Machtergreifung' zur Pogromnacht - die 30er Jahre in Troisdorf und Sieglar" wird auf Initiative des Heimat- und Geschichtsvereins Troisdorf e.V. realisiert und ist vom 09. bis zum 27. November in der Spitze des Bürgerhauses Troisdorf-Mitte zu sehen.

logo

zur Bestellung

Veranstalter und Auftraggeber ist die Stadt Troisdorf, deren Stadtarchiv die Einbeziehung aller Bestände angeboten hatte. Alle Ortsteile und Lebensbereiche sind - mit der Einschränkung bis 1938 - in die Recherche einbezogen worden. Gezeigt werden erstmals unter anderem bisher unveröffentlichte Wahlergebnisse aus den Jahren 1929 bis 1933, Photos von 1933 und später, sowie Schul-, Vereins- und Firmenchroniken.

Für die Ausstellung wurden Bestände des Stadtarchivs Troisdorf, des NRW-Hauptstaatsarchivs Düsseldorf, des Archivs des Rhein-Sieg-Kreises, private Sammlungen und Vereins-Chroniken sowie Bestände aus kirchlichen Archiven, von Amtsgerichten und aus dem Bundesarchiv genutzt.

Das Ausstellungsplakat wurde von dem Troisdorfer Künstler Tor Michael Sönksen gestaltet.

Öffnungszeiten:

am 09. November 2008, ca. 17:30 Uhr Eröffnung durch Bürgermeister Uedelhoven

anschliessend vom 11. bis 27. November 2008
dienstags, donnerstags, samstags, sonntags von 15 bis 18 Uhr,
mittwochs von 17 bis 21 Uhr.

 

copyright 2008-2014 by nf / Stadtarchiv Troisdorf est.15.09.2008, revised 21.03.2014 mail an das Stadtarchiv mail an den Webmaster
  cc Medium-Logo HE M URL 3C   Valid XHTML 1.0 Frameset