der Massenmord (Eccidio)

kirchplatz kinder
der Tatort: der Platz vor der Kirche die Bilder und Namen
der Kinder (bis 16 Jahre),
eine Tafel in der Kirche

Am 12. August 1944, kurz nach 6 Uhr, umzingelten vier Kompanien der 16. SS-Freiwilligen-Panzergrenadier-Division "Reichsführer SS" der Waffen-SS das Dorf. Sant'Anna hatte etwa 400 Einwohner und beherbergte mehrere hundert Flüchtlinge. Offiziell sollte die SS gegen Partisanen vorgehen, doch zu den etwa 560 Opfern zählen überwiegend Frauen und 116 Kinder. Sie wurden in Gehöften und auf dem Kirchplatz zusammengetrieben. Die SS warf Handgranaten in die Menge, erschoss wahllos Männer, Frauen und Kinder und brannte die Häuser nieder. Nach nur gut drei Stunden war das Dorf ausgerottet. Das jüngste Opfer war 20 Tage alt. (Wikipedia)

die Täter

tenente Karl Gropler , 82 anni,
del luogotenente Georg Rauch, 84,
del sottotenente Gerard Sommer, 84,
dei sergenti Alfred Schoneberg, 84,
Ludwig Heinrich Sonntag, 81,
Alfred Concina, 86,
Horst Richter, 84,
Werner Bruss, 85,
Heinrich Schendel, 83,
e del caporale Ludwig Goering, 82 anni.

(La repubblica, 2005)

zurück ©2006 by nf established 08.10.2006, updated 22.10.2006 BilderGalerie