Zwei Gräber von Ausländern auf Friedhöfen der Stadt Troisdorf

ausländergraeber

Friedhof Spich: Tadäus Jawaski (26 Jahre) und Wadyslaw Krupa (?)

Tadäus Jawaski (1919-1945) und Wadyslaw Krupa ( - 1945) sind zwei der ausländischen Toten vom Kriegsende in Spich. über die beiden ist weiter nichts bekannt. Vermutlich sind sie bei den Bombenangriffen im März 1945 getötet worden.

ausländergraeber

Waldfriedhof Troisdorf: Maria Jablonska (1926-1945) und Alexander Smokowicz (1924-1945) gehören zu den jüngsten Toten.

Fotos: NF 1990

10.1.09