1933 März 16 Bürgermeister Langen wieder im Dienst i

us- Troisdorf. Die vielen Wünsche innerhalb aller Kreise der Bevölkerung, die auf der Strasse und am Biertisch sowie in einer Fülle von Schreiben und Telefonanrufen der Hoffnung Ausdruck gaben, dass Bürgermeister Langen baldigst die Leitung der Gemeinde wieder übernehme, sind am Donnerstagnachmittag [=16.3.33] in Erfüllung gegangen. Nachdem man bereits am Vortage allenthalben von seiner baldigen Rückkehr auf seinen Posten hörte, erhielt er am Donnerstagnachmittag die Nachricht von seiner vorgesetzten Dienstelle, dass seine und des Gemeinde-Obersekretärs Schmidt vorläufige Beurlaubung aufgehoben worden sei. Beide nahmen sofort ihren Dienst wieder auf. Mit dieser Erledigung entfällt ein lähmender Druck, der sich überall in der Einwohnerschaft und im kommunalen Leben bemerkbar machte.


iFundstelle: Zeitung vom 17.3.33.