1933 April 18 Bürgermeister Langen an Landrat i

Der Bürgermeister

II J.Nr. 1167

Troisdorf, den 18. April 1933

U[rschriftlich]

dem Herrn Landrat

Siegburg

zurückgereicht.

Kargl war bis zur Auflösung des letzten Gemeinderates Mitglied desselben. Er war früher Vorsitzender der S.P.D, Ortsgruppe Troisdorf. Bei der letzten Wahl [=12.3.33] hat er sich nicht mehr aufstellen lassen.

Angesichts des Umstandes, dass am kommenden Sonntag ein Kind des p. Kargl zur ersten hl. Kommunion geht, wird dem Antrag auf Haftentlassung seitens des Ortsgruppenführers der NSDAP. nicht widersprochen.

Dieser Stellungnahme schliesse ich mich an.

Kargl ist am 13.März d.Js. in Schutzhaft genommen worden.

[gez.] Langen


iFundstelle: HStAD, LAS 33, Bl. 298.