1933 Juni 09 Rot-Weiss-Hütte "Gleichschaltungsversammlung" i

Protokoll

der Gleichschaltungs-Versammlung am 9.6.33 abds. 8 Uhr im Vereinslokal Rud. Fuka.

Guter Besuch zeichnete die Versammlung [aus,] und viele Mitglieder waren in S.A. Uniform erschienen. Der Raum war mit schönen[!] Fahnenschmuck und mit dem Bildnis des Volkskanzlers Hitler ausgeschmückt, welches der eindrucksvollen Versammlung einen würdigen Rahmen gab.

Vorsitzender [Peter] Klein machte nach kurzer Begrüssung mit dem Zweck der Versammlung bekannt und erklärte dann im Namen sämtlicher Vorstandsmitglieder den Rücktritt des Vorstandes, hierauf erteilte er das Wort dem neuen Gauführer Ernst Court. Dieser übernahm die Leitung der Versammlung und führte nach erklärende[n] Worten die Gleichschaltung durch. Als Vereinsführer wurde Christian Krämer einstimmig gewählt und durch den Gauführer feierlich verpflichtet, welcher auch versicherte, die Vereinsführung zum Besten der Erneuerung des deutschen Vaterlandes zu übernehmen.

Folgende Herren wurden hierauf im neuen Vorstand bestimmt:

Vereinsführer - Christian Krämer NSDAP

Zweiter Vorsitzender - Peter Klein

Erster Geschäftsführer - Rud. Fuka NSDAP

Zweiter Geschäftsführer - Toni Lessmann

Erster Kassierer - Heinr. Hardtke

Hilfskassierer - Toni Hardtke NSDAP und Heinr. Boch

Kassenprüfer - Adolf Mohren / Carl Becker / Wilh. Sinzig

Erster Obmann - Wald. Gersbeck NSDAP

Zweiter Obmann - Otto Knas

Jugendobmann - zurückgestellt

Zeugwart - Paul Schlimm

Beisitzer - Math. Limbach NSDAP / Georg Lehbringk / Hans Rogalla

Der Gauführer nahm nach dem Treuebekenntnis der neuen Vereinsführer mit dem kräftigen Appell an die Versammlung, ihre Führer mit allen Kräften zu unterstützen, zum Wohle der Jugend und damit das Vaterland [!], Abschied.

Sieg Heil auf Deutschland, Reichspräsidenten und Adolf Hitler sowie das gemeinschaftliche angestimmte Deutschland- und Horst-Wessel-Lied beschloss[en] die mit Begeisterung verlaufene Versammlung.

Genehmigt:

[gez.] Chr. Krämer


iFundstelle: Protokollbuch Rot-Weiss 1932-1951, S.35 f. (Privatbesitz).