1933 Juni 25 Der Landrat an Gemeinderäte i

Der Landrat Siegburg, den 25.Juni [19]33

III.L.449.

An

Herrn

in

...............................................

Hiermit wird Ihnen aufgegeben, sich der weiteren Ausübung Ihres Mandates als

Gemeinde Vertreter - Kommissions-

Amts Ausschuss-

Deputations- Mitglied

sowie als Träger von einzelnen Ehrenämtern zu enthalten, weil Ihre Weiterbetätigung eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit darstellt. Im Nichtbefolgungsfalle wird Ihre polizeiliche Inschutzhaftnahme nach Massgabe des § 1 der Verordnung zum Schutz von Volk und Staat vom 28.2.1933 erfolgen.

In Vertretung:

Dr. Thiel.

Regierungsassessor.


iFundstelle: HStAD, LAS 5, Bl.249. Blankoformular, das von einer maschinenbeschriebenen Matrize hergestellt wurde. Die Unterschrift war bereits auf der Matrize eingetragen.