1933 Juli 07 Betriebsvertretung der DAG, Aufruf i

Betriebsvertretung Troisdorf den 14.7.1933

der Dynamit A.G.

An die Belegschaft der Dynamit A.G. !

Freitag den 14. Juli d.J. nachmittags 4 Uhr findet in der Halle der Metallwarenfabrik eine

Vollversammlung

für alle Angestellten und Arbeiter unserer Firma statt.

Gau-Propagandaleiter Pg. Woebel und Pg. Caspers (Referent für Arbeits-und Sozialrecht) werden zu den wichtigsten Tagesfragen Stellung nehmen.

Es ist selbstverständlich Pflicht eines jeden Belegschaftsmitgliedes die Versammlung zu besuchen. Nichterscheinen ohne stichhaltige Entschuldigung wird als Sabotage am Aufbau der deutschen Arbeitsfront angesehen und dementsprechend bewertet.

Heil Hitler!

Die Betriebsvertretung der Dynamit A.G.

[gez.] Fleckes


iFundstelle: StaT, A 2949. Ausfertigung für den Bürgermeister Reinartz, der seine Teilnahme zusagte.