1935 März 08 Der Landrat an den Regierungspräsidenten wg. Hörsch i

[Entwurf]

[Landrat an RP]

8.3.35

[...] Das ganze Verhalten des k[ommissarischen] Bürgermeisters Hörsch in dieser Angelegenheit gibt zu den grössten Bedenken Anlass.

[...]

Weiter liegt klar zutage, dass der Dienstbetrieb auf dem Bürgermeisteramte Sieglar nicht den an eine pünktlich, sorgfältig und pflichtgemäss arbeitende Verwaltung zu stellenden Anforderungen entspricht.

[...]


iFundstelle: Personalakte J. Hörsch, ARSK, LSK 1819, Bl.124.