1937 Juni 05 Kreisgesundheitsamt Siegburg an die Heil- und Pflegeanstalt Bonn i

Der Landrat des Siegkreises Siegburg, den 5.Juni 1937.

Kommunale Kreisverwaltung Fernruf: Sa.=Nr.2641

Kreisgesundheitsamt

W.IV. Nr..........

(Bei Antwort bitte angeben.)

Prov. Heil-u. Pflege-Anstalt

Bonn

*-9.JUNI 1937*

Tgb. Nr..........ii

An die

Prov[inzial-] Heil- und Pflegeanstalt

in B O N N

Zum Schreiben vom 25.5.37 teile ich mit, dass betr. O[...] aus Troisdorf noch keine erbpflegerische Massnahmen durchgeführt worden sind. Eine Sippentafel ist leider auch nicht vorhanden. Ich bitte um Mitteilung, ob von dort aus die Unfruchtbarmachung des Genannten beantragt wird.

I[m] A[uftrag]

[Unterschrift unleserlich]

Amtsarzt.

iiiZum Schreiben vom 5.Juni 37.

Die Unfruchtbarmachung des O[...] wird von hier bei dem Erbgesundheitsgericht Bonn beantragt werden.

10.VI.37

Wi.


iFundstelle siehe Anm. 290.

iiAbdruck des Eingangsstempels der HEIL- UND PFLEGEANSTALT Bonn.

iiiDas folgende ist der handschr. Entwurf der Antwort, die am 10.6.37 abging; Verfasser ist der Assistenzarzt Dr. Wi.