1937 Sep 17 Entfernung des Kaplans Brandt aus der Berufsschule Troisdorf i

Berufsschulen Troisdorf-Menden-Sieglar

Der Direktor.

Troisdorf, den 17. September 1937.

Fernruf Siegburg 2557, Neben-Nr. 31.

Tgb.Nr. 4958.

An Herrn Kaplan Brandt

Troisdorf

Durch den Erlass des Herrn Regierungspräsidenten II LU 1647/37 II F wird eine andere Regelung der Durchführung des Religionsunterrichts im Anschluss an Berufsschulen angeordnet.

In erster Linie kommen fürderhin für den Religionsunterricht geeignete Lehrer der Berufsschulen infrage. Soweit diese nicht vorhanden, sind andere geeignete Lehrer z.B. Volksschullehrer nebenamtlich mit der Erteilung des Religionsunterrichts zu beauftragen.

Ich nehme diese Gelegenheit wahr und danke Ihnen für die bisher an der Berufsschule geleistete Arbeit.

Mit deutschem Grusse !

[gez.] Rudolph


iAusfertigung. Fundstelle: StaT, Bestand NA 3, Nr.7; Photos von 1935, 2000 und 2003 siehe Abb. 198 ff.