1938 Sep 07 Vermerk eines Sieglarer Beamten zum "Sportappell" öffentlicher Betriebe i

Sieglar, den 7. September 1938.

Ich habe auftragsgemäss an der am 6.9.1938 um 20 Uhr im Gasthof Thiesen in Troisdorf stattgefundenen Besprechung, anberaumt durch die Deutsche Arbeitsfront, N.S.G. Kraft durch Freude in Siegburg, teilgenommen. Der Kreissportreferent Courth machte folgende Ausführungen zu dem Thema "Sportappell der öffentlichen Betriebe":

Die Gefolgschaftsmitglieder der einzelnen Betriebe haben bis Ende September 1938 einen Sportappell durchzuführen, an dem sämtliche männlichen Gefolgschaftsmitglieder im Alter von 18 bis 55 Jahren teilzunehmen haben. Der Zeitpunkt des Sportappells ist rechtzeitig und zwar in den nächsten Tagen, dem Sportreferenten mitzuteilen, da zu demselben Schiedsrichter entsandt werden. Erwähnt sei noch, dass Schwerkriegsbeschädigte von der Verpflichtung zur Teilnahme an dem Sportappell befreit sind. Jeder Teilnehmer hat 3 leichtathletische Uebungen zu machen und zwar: 1000 m Lauf, Weitsprung und Medizinballstossen. Ausserdem sind je nach Stärke der Gefolgschaft Sportmannschaften von je 8 Teilnehmern zu bilden, die ebenfalls leichtathletische Uebungen zu machen haben. Die einzelnen Uebungen sind in einem besonderen Büchlein näher umschrieben, welches bei einer Besprechung der Betriebsobmänner am 8.8.1938 an diese ausgehändigt worden ist. Falls das Büchlein nicht vorhanden sein sollte, kann es zum Preise von -,20 RM bei der NSG. Kraft durch Freude, Kreisdienststelle Siegburg, beschafft werden. Zur Durchführung des Sportappells ist eine Beschaffung notwendig.

Im Laufe des Jahres sollen dann innerhalb der Betriebe Sportgemeinschaften gegründet werden. Der Zweck derselben ist die Betreibung des Ausgleichsports für schaffende Menschen zur Förderung der Gesundheit.

Zur Durchführung des Sportappells ist die sofortige Ernennung eines Sportwarts für jede Gefolgschaft vorzunehmen. Es soll dies ein Gefolgschaftsmitglied sein, das Sport treibt oder getrieben hat.

[gez.] S[...]


iFundstelle: StaT, B 2144.