1942 Sep 25 „Tätigkeitsbericht“ der „Gruppe Arlt“ i

Gruppe Arlt

Minsk, den 25. September 1942

T ä t i g k e i t s b e r i c h t

Die erste Augusthälfte verlief, mit Ausnahme von zwei Judentransporten, ziemlich eintönig. Nach dem 15.8.42 wurde mit den Vorbereitungen zu der grossen Aktion gegen Banden und Partisanen im Raum Weissruthenien begonnen.

[Es folgen Einzelheiten.]

Am 25.9. trifft wieder ein Transport Juden hier ein.

[...]

Ich bin für die Zeit vom 25.9. bis 20.10.42 beurlaubt und habe den SS-Rttf. (=Rottenführer) Auer zu meinem Stellvertreter bestimmt.

[...]

gez. Arlt

SS-Unterscharführer

f.d.R.

[Unterschrift unleserlich, evtl.: Auer]

SS-Rottenführer


iFaksimile in: „Unsere Ehre heisst Treue“, S. 244 f; Fehler in Rechtschreibung und Zeichensetzung sind stillschweigend berichtigt.