1943 Okt 13 DAG an Gemeindebauamt Troisdorf i

D Y N A M I T - A C T I E N - G E S E L L S C H A F T

vormals ALFRED NOBEL & Co.

Oberbauleitung Troisdorf

[...]

An das

Gemeindebauamt Troisdorf

z[u] H[än]d[e]n v[on] Herrn Baum[ei]st[e]r Heise

T r o i s d o r f

=================

[...]

Troisdorf (Bez. Köln)

den 13.10.43

Betreff: Erweiterung des Barackenlagers an der Mülheimerstrasse

Unter Bezugnahme auf die gestrige Unterredung zwischen Ihrem sehr geehrten Herrn Baumeister Heise und unserem Herrn We[...], bei der festgestellt wurde, dass der Waggon 55.063 Essen, Ladegut 1.050 Stück Einheits-Hohlblocksteine der Fa. Jos. Raab, Neuwied, vom Bahnhof Troisdorf zum Bahnhof Friedrich-Wilhelms-Hütte gelenkt wurde, und dass die Hohlblocksteine zur Steinackerstrasse [dem dortigen Lager der Fa. Klöckner-Mannstaedt] angefahren worden sind, übersenden wir Ihnen Fotokopie eines Schreibens des Baubevollmächtigten VI vom 9.10.43, Az. 9-Rü-B 40-B 2922.

Wie Sie aus diesem Schreiben ersehen, sind die 1.050 Stück Hohlblock-Steine für die Erweiterung unseres Barackenlagers an der Mülheimerstrasse bestimmt.

Wir werden deshalb die Steine an der Steinackerstrasse abholen lassen und erklären uns bereit, die Ihnen inzwischen entstandenen Unkosten zu tragen.

Die Rechnung der Fa. Raab, Neuwied, über die Lieferung der Hohlblocksteine wurde uns vom Baubevollmächtigten VI ebenfalls zur Begleichung übersandt.

Oberbauleitung Troisdorf

der

Dynamit-Actien-Gesellschaft

vormals Alfred Nobel & Co.

[Unterschrift unleserlich]


iFundstelle: StaT, P IV 55; ebenso in HERMES u.a., Anhang.