Pegel Bonn - Historie

"Im Jahre 1137 ward wegen unerhörter Trockne der Rheinstrohm bey Bonn so klein, dass man durch selbigen zu Fuße übergehen konnte." nach: kurfürstlicher Hofkalender auf das Jahr 1766, Seite 160.

Am 22. 07. 1342 (Festtag der hl. Magdalena) gab es eine Jahrtausend-Flut in Deutschland

Zur Ermittlung der Wassertiefe in der Fahrrinne am Pegel Bonn müssen zum Pegelstand 103 cm hinzugefügt werden, also "Pegel = 89" bedeutet "Tiefe der Fahrrinne = 192 cm".

 

Pegelstände in Bonn:

1900: 47 cm

1926: 1.010 cm

Am 23.12.1993: 1.013 cm

Am 30.01.1995: 1.002 cm

Am 29.09.2003 (05:00 Uhr): 89 cm

Am 23.10.2018 (05:00 Uhr): 79 cm


 

pegel bonn



Quelle: http://pegel.bonn.de/php/rhein.html, siehe auch www.pegelonline.wsv.de/gast/stammdaten?pegelnr=2710080

zurück © 2003 by nf established 2003, updated 22.10.2018 BilderGalerie